In unserer Reihe „Hier bilden wir Sie / dich aus“  stellen wir unsere Ausbildungsstandorte näher vor. Kurz und ehrlich: Wer sind wir? Was erwartet dich? Und was erwarten wir von dir?  - Heute: Bamberg!

Direkt am nördlichen der beiden Bamberger Hafenbecken liegt unsere oberfränkische Niederlassung. Ganz unaufgeregt schippern die flachen Schubverbände, immer häufiger auch schwimmende Luxushotels auf der Regnitz vorbei, die auf ihren letzten Kilometern den Main mit dem Main-Donau-Kanal verbindet. Natürlich sind wir auch auf dem Landweg zu erreichen. Bis zur A 70 ist es nur ein Kilometer.

Bei Köstner in Bamberg finden Sie auf einer Lagerfläche von 14.000 Quadratmetern die Großhandelsbereiche Stahl und Bauelemente. Unser Sortiment umfasst Formstahl, Profilstahl, Bleche, Rohre, Hohlprofile, Edelstahl, Aluminium, Eisenwaren, Gitterroste, Draht, Zaunanlagen, Tore und Türen, Bauelemente für Dach und Wand. Und wir konfektionieren nach Maß, d.h. wir sägen Profilstahl und Hohlprofile nach den Wünschen unserer Kunden.

Im Köstner Stahlzentrum, dessen 10-jähriges Bestehen wir im Jahr 2016 feierten, arbeiten derzeit 60 Mitarbeiter. Niederlassungsleiter Andreas Heilmann möchte das Team gerne erweitern und sucht aktuell Kraftfahrer mit Führerschein Klasse CE sowie Lagermitarbeiter, natürlich gerne auch weiblich. Zum nächsten Herbst sind zudem zwei Ausbildungsplätze zu vergeben, einer als Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist (m/w/d) und einer als Berufskraftfahrer (m/w/d).

Die Vorzüge Bambergs als attraktiver Wohn- und Arbeitsort aufzuzählen heißt Eulen nach Athen zu tragen. Die wohl schönste aller fränkischen Städte mit dem größten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern Deutschlands ist Weltkulturerbe und damit ein international bekannter Touristenmagnet. Wie die "ewige Stadt" Rom auf sieben Hügeln erbaut, besitzt "Bamberch" eine herausragende Lebensqualität.

Dies liegt nicht nur an den weltberühmten Kulturschätzen oder der gastronomischen Vielfalt mit den geradezu legendären Kleinbrauereien. Bamberg besitzt seit Jahrhunderten eine lebendige Gärtnertradition und ist quasi das Zentrum der Genussregion Oberfranken und außerdem Basketball-Hochburg. Die 73.000-Einwohner-Stadt besitzt eine dynamische Universität mit mehr als 12.000 Studenten und eine Vielfalt im Einzelhandel, von der manche Großstadt nur träumen kann. Zwischen Fränkischer Schweiz, Steigerwald und den Hassbergen bietet Bamberg inmitten idyllischer Natur zunehmend zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Wir bieten mit!